Die Geschichte der Stadt Neumarkt i.d. Oberpfalz

zurück zur Übersicht


Erstmals urkundlich erwähnt wurde Neumarkt im Jahre 1160 als bedeutender Handelsplatz an der Kreuzung der wichtigen Handelsstraßen Frankfurt – Wien und Amberg – Landshut. Im 15. und 16. Jahrhundert erlebte die Stadt dann ihre Blütezeit als Residenzstadt des Hauses Wittelsbach. Zahlreiche Bauten aus dieser Zeit prägen bis heute das Stadtbild. Einen zweiten Aufschwung erfuhr die Stadt im 19. Jahrhundert mit dem Bau des Ludwig-Donau-Main-Kanals. Neumarkt wurde dadurch Hafenstadt und entwickelte sich zu einem bedeutenden Wirtschafts- und Industriestandort.

*Dies ist ein kostenloser Service von tomis und der Stadt Neumarkt i.d. Oberpfalz. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz. Die Audiobeiträge dauern jeweils zwei bis drei Minuten. Weitere Kosten entstehen nicht.



tomis MP3guide

01
Die Geschichte der Stadt Neumarkt i.d. Oberpfalz

Audiodatei downloaden (2.38 MB)
Alle Audiodateien downloaden (26.91 MB)
Gratis Reiseführer (1.79 MB)

Hier können Sie alle Audiodateien und den Flyer mit Stadtplan kostenlos downloaden.

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

0049 911 810 9400 81 1 + 01

Mit freundlicher Unterstützung von